Modellbau

Modellbau

Freizeitmäßig betriebener Modellbau befasst sich mit dem Abbild von Gegenständen des täglichen Lebens oder der Geschichte, entweder aus Original-Materialien, aus Ersatzmaterialien (Plastikmodellbau, Kartonmodellbau), oder aus industriell vorgefertigten Bauteilen (z. B. aus Kunststoff, Pappe, Holz, CFK, GFK, Glasfaser, Balsaholz). Als Beispiele seien Modellmotoren, Modellautos, Modellraketen, Schiffs-, Flugzeugmodelle, Modelleisenbahnen und Tiermodelle genannt.

Unterscheiden kann man zwischen ferngesteuerten Funktionsmodellen, aber auch dem Unterbringen verschiedenster Sonderfunktionen, oder Standmodellen, bei denen in der Regel ein möglichst hoher Grad an Realismus angestrebt wird. Eine besondere Kategorie der Standmodelle ist der Figurenmodellbau. Oft werden Figuren und Modelle auch in Dioramen eingebettet.


Suche verfeinern